News

Diese Seite wurde erstellt, um Euch über die letzten Neuigkeiten zu informieren.
Ich bitte um Verständnis, dass nicht immer alle Neuigkeiten sofort auf dieser Seite aufscheinen werden. Ich werde aber mein möglichstes versuchen, dass die Aktualität dieser Seite Euch zufrieden stellt.

 = Video, zum Ansehen benötigen Sie einen Viewer für MPEG.
   Z.B.den QuckTimePlayer. Gratis Download unter
       http://www.apple.com/quicktime/download/) oder den Windows Media Player.

whtButtSm = Foto kann auch grösser angeschaut werden. Einfach auf das Zeichen oder ins Bild klicken

joy_kopf_klein = Mein Terriermischling Joy hat auch meistens eine Meinung zum Eintrag. Klickt auf das      Bild oder auf Joy meint, und schaut was Joy dazu zu sagen hat :-).

 

13.10.2011 Wir sind wieder da!

Mein Heimweh hat uns wieder zurück nach Wien gebracht. Mit 30. September war mein steirisches Abenteuer beendet. Seit 1. Oktober sind wir wieder am Sonnenhof.

Die Sommermonate sind so schnell vergangen, dass ich gar keine Zeit hatte alle Neuigkeiten einzutragen. Daher nun in Kürze alles was seit Mai passiert ist:

Lisa und Venturio nahmen am Sonnenhof bei einem Mittwochsturnier an einem Pony-A und Pony-L Springen teil, und konnten jeweils mit 0 Fehler Zweite werden. Dadurch nahmen wir auch die Reise nach Preding/Stmk. auf uns, wo die Beiden bei den Preding-Masters starteten. Dort lief es zwar nicht ganz so gut, doch mit einem 4.Platz am Sonntag waren wir doch sehr zufrieden. Grundsätzlich waren die Sprungversuche eigentlich nur der Test für die Lizenzprüfung die Lisa Mitte September mit Venturio absolvierte. Die Lizenz war für die Beiden kein Problem, und so ist Lisa nunmehr auch R1-Reiterin. Danach starteten die Beiden in der Freudenau bei den Wiener Landesmeisterschaften Pony in der Dressur. Das fehlende Dressurtraining wegen der Lizenz war aber sichtbar. Daher errang Lisa am Ende, nach zwei guten Vorführungen, “nur” die Bronzemedaille. Aber zumindest wurden diesmal die Medaillen auch wirklich vergeben (im Vorjahr wurden die Medaillen ja vergessen und Lisa hat bis heute die Bronzemedaille vom Vorjahr noch nicht erhalten - wird sie wohl auch nicht mehr). Und dann starteten die Beiden noch am Sonnenhof beim CDN-C in zwei A-Prüfungen, wobei sie nach wirklich guten Leistungen Platz 3 (7,00) und Platz 2 (6,70), und damit die ersten Punkte für die 2er-Lizenz, erringen konnten. Alles in allem eine wirklich gute Saison die für nächstes Jahr einiges verspricht - vor allem die 2er-Lizenz in der Dressur!

Leider hatte ich über die Sommermonate wenig Zeit für Heartbreaker. Es war doch viel los, viele Urlauber und ein Reitertreffen, sodass ich mit “Herzi” leider kaum trainieren konnte. Am Sonnenhof hatte ich gleich in der ersten Woche zwei Trainingseinheiten mit Catherine, der “Herzi” sehr gut gefiel. Also haben wir beschlossen auch am CDN-C zu starten. War ja ein Heimspiel. Heartbreaker war viel ruhiger als ich. Eigentlich war im alles egal. Er war zwar interessiert, aber kein bisschen unruhig. Am Samstag war ich schuld, dass nur 6,6 als Wertnote herauskam. Am Sonntag aber war es viel besser. Das die Hinterhand und die Verstärkungen verbessert werden müssen ist mir bewusst. Alle haben aber das Potential und die Ausstrahlung von Heartbreaker hervor gehoben. Jetzt liegt es wohl an mir, dass alles was in ihm steckt auch herauszuholen. Aber wir sind zuversichtlich :-).

In der Fotogalerie könnt Ihr von Lisa und Venturio und von mir und “Herzi” ein paar Fotos anschauen. Und auch ein Video vom Sonntag könnt Ihr Euch ansehen (auf das Kamerasymbol klicken)

 Geschafft!!!!

r1d3

7.-8.5.2011 Graschnitz, Stkm.

Obwohl an sich die Bewerbe nicht übermässig gelungen sind, konnten wir doch die notwendigen Punkte für die Erlangung der R3 schaffen.

Der Beginn am Samstag mit der LM stimmte uns zuversichtlich. Venturio war gut drauf und so konnten wir uns trotz schlechter “kurz kehrt” (daran müssen wir arbeiten) mit 62,407% sogar platzieren. Deshalb hofften wir bei der anschliessenden LP auf eine Steigerung und auf den notwendigen Punkt. Leider ging aber die LP daneben. Höhepunkt war, als ich beim Rückwärtstreten Venturio nicht im Viereck halten konnte, und er die Absperrung zerstörte. Gott sei Dank hat er sich dabei aber nichts getan. Das Ergebnis entsprach dann der Darbietung.

Am Sonntag dann nur für die LP genannt. Konzentration auf das Wichtige ;-). Und Venturio war zwar wieder Superbrav, aber wir schafften einfach nicht die richtige Spannung. Diesmal aber kein wirklich grosser Fehler, einzig eine kleine Störrung da Venturio plötzlich wieder einmal irgend etwas “gefährliches vermeinte, und einen Satz in die Mitte des Viereckes, mitten im Aussengalopp - kurz vor dem fliegenden Wechsel, machte. Wobei er aber im Aussengalopp blieb (!) und auch den fliegenden Wechsel noch ganz ordentlich machte. Im Endeffekt reichte es zu knapp über 62% und zu dem wichtigen Punkt.

Jetzt werden wir uns in Ruhe auf die M-Klasse vorbereiten. Da ja beim Narnhoferwirt die Hauptsaison beginnt, habe ich bis September eh keine Zeit mehr für die Turniere.

Heartbreaker ist weiterhin super, und vielleicht komme ich im Herbst dann mit beiden zu irgend einem Turnier. Schau ma mal.

Hier kannst Du ein paar Fotos aus Graschnitz sehen.
 

23.4.-24.4.2011 CDN-B in Rudersdorf und die neuesten Fotos und ein Film von Heartbreaker

Das Osterwochenende in der Steiermark war abwechslungsreich. Erstens kamen meine Eltern mit Joy und Aimie auf einen Kurzurlaub, andererseits war es die erste Osterfeier in der Steiermark. Es gab eine Schnitzeljagd, ein Osterfeuer mit Grillen und am Sonntag startete ich noch in Rudersdorf beim CDN-B. Während in der LM mit 6,2 ein Punkt lt. neuer Höherreihungsregel erreicht wurde, konnten wir in der LP mit 60,833% leider keinen Punkt erreichen. Wobei Venturio in der LP sicher um einiges besser unterwegs war als in der LM. Doch leider wurde er beim kurz kehrt von einem Mückenschwarm überfallen, wodurch er den Rest der Prüfung nur mehr teilweise bei der Sache war. Wahrscheinlich spielte auch das näher kommende Gewitter eine Rolle. Gott sei Dank schafften wir es aber Rudersdorf noch vor dem Gewitter zu verlassen, sodass wir wenigstens nicht Nass wurden. Alles in allem ein schönes Osterfest in der Steiermark.

Hier kommt Ihr zu ein paar Fotos und Joy hat auch wieder eine Meinung  joy_kopf_klein 

 und hier gibt es einen aktuellen Film von Heartbreaker

Schlauss Sandra _3871 mail

10.4.2011 CCN-A Aspang, NÖ

Da Venturio und ich in der Steiermark viel Freude beim Ausreiten haben, haben wir beschlossen auch einmal eine Vielseitigkeit auszuprobieren. Gemeinsam mit Bijou und Lilly fuhren wir nach Aspang. Es war wieder einmal ein neues Erlebnis. Wir starteten natürlich in der Pony-Klasse E. Gott sei Dank hatten wir Unterstützung von einem wirklichen Geländemeister (Willi Teuber stellte den Kontakt zu Walter Meister her), sodass wir am Samstag noch ein paar wichtige Tips mitbekamen. Am Sonntag ging es gleich mit der Dressur los, die kein allzu grosses Problem darstellte. Obwohl Venturio ein bischen “Guckig” war, konnten wir klar die Führung übernehmen.

Beim Springen passierte leider ein kleines Missgeschick. Auf unsere Frage ob es ein Stil- oder Standardspringen ist, bekamen wir “Standard” als Antwort. Ich nahm den kürzesten Weg, die engsten Wendungen, Nina hätte Ihre wahre Freude an uns gehabt, war eindeutig die Schnellste - und wurde Letzte im Klassement. Auf meine erstaunte Frage wurde mir mitgeteilt, dass es auf Idealzeit gegangen ist! Da war ich natürlich weit davon entfernt und landete deshalb auf dem letzten Platz. Da ich aber Null war, hatte es keine wirklich Auswirkung auf das Gesamtklassement.

Und dann kam das Gelände. Da wurde ich immer blasser und dachte immer nur daran was uns Walter Meister gesagt hatte. “Lass Venturio nur machen”. Und wirklich. Sofort nach dem Start gab er Gas und ich musste nur schauen das er am richtigen Weg blieb. Ein einziges Mal, als ein Sprung ganz allein in der Mitte des Weges stand, und rechts und links genug Platz zum ausweichen war, versuchte er kurz dem Sprung auszuweichen, doch sonst war er einfach Super! Egal ob Baumstamm, Gatter, Wasser und sogar Stufe, er absolvierte alles ohne Probleme. Es war einfach ein tolles Gefühl mit ihm die 1,5 Kilometer durch’s Gelände zu galoppieren. Probleme gab es nur am Schluss, als bereits alle Hindernisse überwunden waren. Denn da wusste ich nicht mehr wo das Ziel ist. Am Samstag, als wir eigentlich nicht damit rechneten bis zum Ziel zu bekommen, haben wir uns das nicht genau angeschaut. Und in der Hektik am Sonntag hab ich ganz darauf vergessen. Doch die Zuschauer, die ja in der Vielseitigkeit auf der ganzen Strecke verteilt sind, halfen uns ins Ziel und sicherten uns den Sieg.

Es war insgesamt ein wunderschönes Erlebnis und es war sicher nicht unsere letzte Vielseitigkeit. Ich denke aber, dass wir in der Klasse E bleiben, denn es soll auch für Venturio beim Spass bleiben.

Eine Menge Fotos seht Ihr hier

joy_kopf_klein Joy meint

183575_145427415519875_117843698278247_284720_4235924_n

Erste Infos aus St. Jakob/Walde und Fotos vom Faschingsreiten
(s.oben :-), das sind wirklich Karin und ich)

Nachdem ich ja nun schon das erste Monat beim Narnhoferwirt hinter mir habe, kann ich sagen, dass ich sowohl von der Familie Leitner als auch von den Stammgästen ganz toll aufgenommen wurde, sodass mein Heimweh recht bald verflogen war. Mir gefällt es hier sehr gut und ich freu mich jedes Mal aufs Neue wenn ich nach meinem kurzen “Heimaturlaub” wieder in die Steiermark fahre.

Da sowohl die Stammgäste als auch alle anderen Reiter ja eigentlich Urlaubsgäste sind, sind fast immer alle gut gelaunt. Da macht das Unterrichten natürlich gleich mehr Spass.

Ein paar Fotos vom Faschingsreiten zeigen Euch, dass wir wirklich viel zum Lachen haben. Es waren zwar bei den Wettkämpfen alle voll bei der Sache, manche sogar meiner Meinung nach nicht ganz regelkonform (s. Obelix beim Schubkarrenfahren :-). Sollte der Schubkarren nicht zumindest ein bisschen am Boden bleiben?), auf den Spass wurde aber nicht vergessen. Und die letzte Aufgabe erinnerte fast an das “Supertalent”. Nur Dieter Bohlen musste leider aus Termingründen absagen, sonst hätte er uns wahrscheinlich zu einer seiner Shows eingeladen :-). Die Fotos seht Ihr hier

klein_0185

29.1.2011. Seit Heute bin ich beim Narnhoferwirt in der Steiermark.

Die Übersiedlung hat funktioniert. Beide Pferde sind gesund und munter in ihrem neuen Stall angekommen.

Meine Eltern, meine Mitreiterin Lisa mit Ihrem Papa Norbert und Anton-Martin haben mir bei der Übersiedlung geholfen, sodass wir alle ohne Probleme, bis auf zweimal verfahren (Entschuldige Martin :-) ), in St. Jakob/Walde angekommen sind.

Hier könnt Ihr erste Fotos von meiner neuen Wirkungsstätte sehen.

Joy meint
joy_kopf_klein

 


Bei mir hat sich in den letzten Wochen des alten Jahres noch einiges getan.
 
Ab 1.2.2011 bin ich beim Narnhoferwirt in St. Jakob/Walde in der Steiermark als Reitlehrerin beschäftigt. Da wir beim Narnhoferwirt schon viele Jahre immer wieder auf Urlaub waren, überlegte ich nicht lange, als ich das Angebot bekam.

Ich freu mich schon sehr auf die neue Aufgabe, muss aber jetzt die Übersiedlung organisieren. Natürlich kommen Venturio und Heartbreaker mit in die Steiermark. Heartbreaker wird ganz sicher davon profitieren, da ich mich dort natürlich intensiver um ihn kümmern kann. Und auch Venturio wird die gute Luft und die große Koppel sicher sehr gefallen.

Wer mehr über meine neue Wirkungsstätte erfahren möchte kann unter www.narnhoferwirt.at bzw. über den Reitverein Joglland unter www.rc-joglland.at einiges darüber nachlesen.

Heartbreaker und Venturio geht es sehr gut, obwohl aufgrund der momentanen Wetterlager und aufgrund der Umbauarbeiten am Sonnenhof es sehr schwierig ist, halbwegs akzeptierbare Trainingsumstände zu bekommen. Eigentlich kann man erst nach 20:00 wirklich sinnvoll etwas tun, was mich natürlich nicht jeden Tag freut.

Ich hoffe, ich komme auch in der Steiermark dazu meine Homepage zu füttern.

Ein Kurz- oder längerer Urlaub zahlt sich beim Narnhoferwirt wirklich aus. Egal ob Reiter oder nicht. Das Joglland bietet jeden etwas. Würde mich freuen einen Leser meiner Homepage beim Narnhoferwirt persönlich kennen zu lernen.

Ich wünsche Euch alles Gute für 2011
und viel Spaß mit Euren vierbeinigen Freunden

IMG_8213

31.10.2010 Neues vom Heartbreaker

Heartbreaker entwickelt sich super. Vorige Woche habe ich die ersten Runden an der Longe auf Heartbreaker gemacht. Unter der fachkundigen Anleitung von Catherine Michelfeit gelangen mir die ersten Runden auf Heartbreaker ohne grosse Probleme.

Fotos und ein Video von heute (mit Cathia Moser, die mir heute geholfen hat) findet Ihr hier

  
                            zur Fotogalerie

DSC04247

zur Fotogalerie

 Joy meintjoy_kopf_klein

2.-3.10.2010 WrLMS Pony - Wien/Freudenau

Einen dritten Platz konnte Lisa Schächter auf Venturio bei den Wiener Landesmeisterschaften der Pony in der Wiener Freudenau erreichen. Ist das normalerweise ein Grund zur Freude, so trübte die für alle unverständliche Bewertung am zweiten Tga doch ein wenig die gute Stimmung.

Konnten am Samstag Lisa und Venturio mit einem guten aber nicht fehlerlosen Ritt die Richter überzeugen, mit 7,10 gewann Sie den ersten Teilbewerb vor Michaela Jagsch auf Chamelot, so wurde der zweite Ritt am Sonntag, obwohl eindeutig der bessere der Beiden, extrem unterbewertet.

So wurden Lisa und Venturio im Gesamtklassement nur Dritte, was wirklich niemand verstand, da Lisa und Michaela eindeutig die besten Vorstellungen gaben, und keiner der anderen Paare nur annähernd an die Qualität von Lisa und Michaela herankamen.

Der Höhepunkt, bzw. der Tiefpunkt für Lisa, war dann, dass es nicht einmal Meisterschaftsmedaillen für die drei Erstplazierten gab. Hier darf sich der Wiener Landesfachverband nicht wundern, wenn die Reiter zu anderen Landesfachverbänden abwandern, da gerade für die jungen ReiterInnen eine Medaille noch etwas besonderes ist. Aber es war ja auch die Wiener Ponymannschaft ohne einheitliche Ausrüstung in Kärnten. Auch hier wurde wieder einmal bei den Kleinsten gespart.

Ich selbst habe aber daraus die Konsequenzen gezogen und werde ab 2011 für den Sonnenhof, und damit für den NÖ LFVB, starten.

12.9.2010 Schönkirchen - Zuckermantelhof - Zwei weitere LP-Punkte

Leider konnten wir nur am Sonntag starten, da ich arbeiten musste und die LP’s für mich ungünstig angesetzt waren, sodass ich nicht teilnehmen konnte. Doch bei beiden Starts am Sonntag konnten wir die notwendigen Punkte erreichen. Beim ersten Bewerb, einer LP3, wurden wir mit 63,153% Dritte. Am Nachmittag bei einer LP4, erreichten wir 62,083%. Das war zwar nur knapp aber es reichte :-). Wir wurden damit nur 6., freuten uns aber vor allem über den erreichten LP-Punkt.

Jetzt kommt noch Margarethen/Moos am 6./7.11. Hoffentlich schaffen wir da auch einige LP-Punkte.

 

DSC_7764

 zur Fotogalerie

14.-15.8.2010 Kapellerfeld - Der erste LP-Punkt!

An diesem Wochenende konnte ich im Kapellerfeld meinen ersten LP-Punkt für die RD3 erreiten.

Am Samstag startete ich zuerst eine LM-Prüfung und konnte mit 6,3 den dritten Platz erringen. Danach steigerten wir uns in der LP auf 6,5, womit wir Vierter wurden, vor allem aber haben wir unseren ersten LP-Punkt!

Am Sonntag ging es dann nicht mehr so gut, leider nur 6,0.

Aber wir wollten einen LP-Punkt - und den haben wir. Jetzt kommt heuer vielleicht noch der eine oder andere dazu. Werden sehen.joy_kopf_klein

 Joy meint

IMG_7557_klein

zur Fotogalerie

3.8.2010 Heartbreaker am Sonnenhof.
Endlich ist Heartbreaker am Sonnenhof angekommen. Er hat sich schnell mit Venturio angefreundet und beide stehen schon gemeinsam auf der Koppel.

Bereits in den ersten Tagen konnte ich Heartbreakers gutmütige und liebe Art kennen lernen. Er ist auch sehr lernfreudig und lernt auch schnell. Ich denke, wir drei werden noch viel Freude miteinander haben.

joy_kopf_klein Joy meint

IMG_7466

zur Fotogalerie

30.7.-1.8.2010 BLMM Krumpendorf/Ktn.
Venturio und Lisa ritten in Krumpendorf für die Wiener Ponymannschaft und schlugen sich beachtlich. Vor allem am ersten Tag waren beide super unterwegs und konnten den sensationellen 5.Platz erreiten. Am zweiten Tag waren beide nicht mehr ganz so konzentriert, trotzdem reichte es für Platz 10 bei mehr als 20 Startern. Für das erste Große Turnier der Beiden waren wir mehr als zufrieden.

Jetzt gilt es bis zur Wiener Ponylandesmeisterschaft sich noch zu steigern, dann sollte ein Medaille möglich sein.

joy_kopf_klein Joy meint

IMG_7238

25.7.2010, Obersiebenbrunn

Erster Start meiner Schülerin Lisa Schächter auf Venturio beim CDN in Obersiebenbrunn. Lisa startete den lizenzfreien Bewerb, und konnte mit einer wirklich guten Leistung den zweiten Platz erreichen. Da Obersiebenbrunn der Test für die am nächsten Wochenende stattfindende BLMM der Ponies in Kärnten war, sind wir sehr zufrieden und Lisa wird mit Venturio für die Wiener Ponymannschaft starten (hier kommt Ihr zu den Fotos von Lisa und Venturio).

 

Lisa reitet jetzt Venturio und ich glaube, Sie ist mit Ihm auch recht zufrieden ;-). Schauen wir mal wie sich das entwickelt.

 

Ich selbst bin am 12. und 13.6.2010 am Sonnenhof beim CDN gestartet, und konnte am Sonntag beim LM2 den zweiten Platz mit der Wertnote 6,40 erreichen. Jetzt werde ich wirklich schauen mit Venturio noch ein paar R3-Punkte zu sammeln, da er momentan wirklich sehr gut mitarbeitet.

 

Seit Anfang Juli unterrichte ich auch bei der Jungen Reiter Elite ASKÖ in der Freudenau, was mir sehr viel Spaß macht.

 

joy_kopf_klein Joy meint

 

 

IMG_4557 P1010938

15.5.2010 Isa geboren - Heartbreaker Wallach -

In der Zwischenzeit einiges passiert. Bin gerade wieder in der   Berufsschule in St. Pölten. Zweites Mal Tante geworden - Schwester Sonja hat Töchterchen Isa bekommen - Heartbreaker wurde Wallach, Gott sei Dank alles gut überstanden.

 

Heartbreaker bleibt noch bis Juli auf der Weide. Dann kommt er zu uns auf den Sonnenhof.

 

In der Berufsschule habe ich auch Zeit über alles nachzudenken. Ich könnte mir vorstellen, Venturio einer/einem jungen PonyreiterIn zur Verfügung zu stellen, die mit einem wirklich tollen Pony sich weiterentwickeln möchte. Turnierteilnehme möglich. Bezüglich Kostenbeteiligung finden wir sicher eine Lösung. Er bleibt aber auf jeden Fall am Sonnenhof. Und er ist kein Anfängerpferd. Bei Interesse Eintrag im Gästebuch mit Telefonnummer. Melde mich zuverlässig. Eintrag wird nicht veröffentlicht, sehe nur ich.

 

Nach der Berufsschule möchte ich mit Venturio aber auch noch eine LP probieren. Müssen nur noch eine passende Kandare finden.

 

6.1.2010 Übungsleiterprüfung/Weikersdorf

Nachdem ich im Vorjahr ja die Eignungsprüfung zum Übungsleiterkurs bestanden hatte, konnte ich heuer am Übungsleiterkurs in Weikersdorf teilnehmen und die abschliessende Prüfung auch bestehen.

D.h., ich bin ab jetzt Übungsleiter und werde zukünftig versuchen, junge ReiterInnen die Freude am Reiten, und die dafür notwendigen Fähigkeiten, weiterzugeben. Werde versuchen zuerst mit den Kindern und Jugendlichen zu beginnen, da ich da ja bereits beim Ponyteam22 meine Erfahrungen sammeln durfte

Ansonsten ist heuer zwar einiges passiert, aber Turniermässig leider wenig. Da mir im Sommer am Sonnenhof meine Reitutensilien (Sattel, Zaumzeug..) gestohlen wurden, fiel der Sommer komplett aus. Dafür Venturio beim ÜL-Kurs aber super drauf, und konnte alle drei Einheiten (Longe, Dressur, Springen) ohne Probleme absolvieren.

Falls Ihr ein junges, gut reitendes Mädchen kennt, dass ein Turnierpony sucht, dann wäre Venturio vielleicht zu vermieten. Da ich wieder gesehen habe, wie sehr Venturio die Arbeit braucht, wäre ich bereit das auszuprobieren. Vorraussetzung allerdings: Reiten am Anfang nur wenn ich dabei bin. Turniere auch nur wenn ich dabei bin. Kostenloses Probereiten nach Absprache möglich. Bei Interesse bitte Eintrag im Gästebuch mit Telefonnummer. Ich rufe verlässlich zurück. Eintrag wird nicht freigeschaltet. Sehe nur ich.

Auch Heartbreaker wächst und gedeiht prächtig. In der Fotogalerie habe ich Euch ein paar Fotos von Heartbreaker im Frühwinter 2009, und ein paar Fotos von der ÜL-Prüfung reingestellt.

Wünsche Euch für 2010 alles Gute und vielleicht sehen wir uns heuer ja doch wieder häufiger auf den Turnieren. Heuer will ich ja wirklich endlich die RD3 machen (vielleicht sogar R2D3? Werden sehen ;-) ).

joy_kopf_klein Joy meint

[Home] [News] [Wie alles begann] [Meine Partner] [Unsere Erfolge] [Fotogalerie] [Gastbuch]